In Oberbayern gültige Schonzeiten, Mindestmaße und Vereinsschonmaße

 

Fisch
gesetzliches
Schonmaß
Vereinsinternes
Schonmaß
Schonzeit
Huchen 90 cm 80 cm 15. Februar mit 31.Mai
Seeforelle 60 cm   1. Oktober mit 15. Januar
Bachsaibling 20 cm 30 cm 1. Oktober mit 28. Februar
Seesaibling 30 cm   1. Oktober mit 31. Dezember
Bachforelle 26 cm 30 cm 1. Oktober mit 28. Februar
Regenbogenforelle 26 cm 30 cm 15. Dezember mit 15. April ****
Kapfen 35 cm   keine
Äsche 35 cm 45 cm* 1. Januar mit 30. April **
Zander 50 cm   15. März mit 30.April
Hecht 50 cm 55 cm 15. Februar mit 15. April
Barbe 40 cm   1. Mai mit 15. Juni
Aal 50 cm   keine
Nase 30 cm   1. März mit 30. April ***
Rutte 30 cm   keine
Wels keines   keine
Schleie 26 cm   keine

* In der Innstrecke Staustufe Teufelsbruck bis Maximiliansbrücke Mühldorf
** Ganzjährige Schonzeit in der Insstrecke zwischen den Staustufen Wasserburg und Teufelsbruck
*** Ganzjährige Schonzeit im Bereich Teufelsbruck bis Einmündung Heistinger Bach
**** Die Schonzeit der Regenbogenforelle beginnt im Inn am 1. Januar und endet am 28./29. Februar

 

Fangbeschränkungen:

pro Tag: 3 Salmoniden, 2 Raubfische (Hecht, Zander), 3 Karpfen
pro Jahr: 3 Huchen

   

POWERED BY
            HND Bayern

Attl
Inn/Kraiburg
Inn/Wasserburg
Loisach